WAHLVERWANDTSCHAFTEN. GRUPPENBILD MIT FARBE

Sternstudio Galerie 19.6. - 6.7.2024

Im Grunde genommen sind es Farbuntersuchungen. Ich könnte die ausgestellten Farbstelen auch Notationen oder Portraits nennen, was sie ja auch sind. Nicht umsonst tragen sie meist Namen. Sie beziehen sich immer auf vorgefundene Objekte und stellen einen persönlichen und doch abstrakten Bezug zu verschiedenen Realitäten her. Sie zitieren filmische oder bildliche Räume und sind immer nahe am Architektonischen. Die Stelen nehmen eine flottierende Position zwischen Malerei und Gegenstand ein. Die Farbtafeln sind im Raum platziert und lehnen an der Wand. Sie sind uns zugewandt. Sie reflektieren Zusammenhänge und Ordnungen und schaffen dabei neue Beziehungen. Sie sind konkrete Farbkeile, die uns unserer momentanen Wahrnehmung versichern. Sie vergewissern uns einer Welt der Präsenz, so provisorisch und fragil diese auch erscheinen mag.