Biografie

Christian Helbock studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und Philosophie an der Universität Wien. Er arbeitet als Künstler in den Bereichen Konzept, Malerei, Fotografie, Video und Interview.

Er kuratierte die Vortrags- und Interviewserie „Produktion und Schwesterfelder“ (2010/11), gemeinsam mit Dietmar Schwärzler die Viennale-Filmreihe „Between Inner and Outer Space“ (2011), eine Reihe zu performativen Handlungsformen „In-Formation“ (2012-2014), die Interviewserie „Freunde und Komplizen“ (2013/14) und die Veranstaltungsreihe „Countdown – zum Neubeginn einer Institution“ (2017-19). Zurzeit arbeitet er an der Ausstellung „Loving Others – Modelle der Zusammenarbeit“ (2022/23), die er gemeinsam mit Dietmar Schwärzler für das Künstlerhaus Wien kuratiert. Im Verlag für moderne Kunst erschien 2022 das Künstlerbuch „Christian Helbock“, das einen Überblick über sein fotografisches Schaffen zeigt.                                                            

Er ist Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden Künstler*innen Vorarlbergs und der Gesellschaft bildender Künstler*innen Österreichs, Künstlerhaus Wien.

Ausstellungen / Projekte (Auswahl)

2022

MORGEN. Herbert Brandl – eine Annäherung, Video (Ko-Regie), Präsentation in der Neuen Galerie Graz

Otto Haesler und Kurt Schwitters betreten das Atelier von Anna Oppermann, Kunstverein Celle

Christian Helbock, Künstlerbuch, Verlag für moderne Kunst

1503. Mitgliederausstellung, Künstlerhaus Wien

Loving Others – Modelle der Zusammenarbeit (Ko-Kurator), Künstlerhaus Wien

2021

An Vogel, Künstlerhaus Bregenz

Siegerprojekt, Kunst am Bau-Wettbewerb LKH Rankweil

2020

egami, Künstlerhaus Bregenz

ALLES WAR KLAR (Kurator), Red Carpet Showroom Karlsplatz, Wien

Brauchen, Künstlerhaus Bregenz

Zur Architektur des Buches. Vom Innen und vom Rand,

Kunstraum SUPER, Wien

2019

FAD, Künstlerhaus Bregenz

Kunstankäufe des Landes Vorarlberg, Galerie allerArt, Bludenz

2018

Shortlist des Jubiläumsfonds der Dornbirner Sparkasse für bildende

Kunst, Stadtmuseum Dornbirn

Countdown, Künstlerhaus Wien

Celle: Quart, Die Schöne, Wien

2017

Celle: Nachlass, Künstlerhaus Wien

Countdown, Künstlerhaus Wien

2016 

How to Make the World Work, Künstlerhaus Wien                    

Aneignung. Zugriff und Inbesitznahme im Kunstraum, k 48 Wien 

Die Kunst der Frau – Freundinnen und Komplizinnen, VBKÖ Wien

Mitgliederausstellung 2016, Palais Thurn & Taxis, Bregenz 

2015 

È Mobile, WUK/Karlsplatz, Wien

Der Raum nach dem Raum, Kunsthaus Mürz 

Die Kunst der Frau – Freundinnen und Komplizinnen, VBKÖ Wien

Rewind & Replay, Galerie Hollenstein, Lustenau

2014

In-Formation, Ricardo Basbaum: Collective Conversation, Stadtkino Wien  

War Was, Heeresgeschichtliches Museum, Wien  

Die Würde des Künstlers, MUSA, Wien

600 Mio. – Freunde und Komplizen, Künstlerhaus Wien 

Celle: Die Welt, Künstlerhaus Wien 

Was sie lesen, Künstlerhaus PalaisThurn & Taxis, Bregenz

2013 

In-Formation, Covering/Recovering That Person, Künstlerhaus Wien

Das ist doch die Möglichkeit überhaupt.., Kunsthalle Exnergasse, Wien  

In-Formation, Friedl Kubelka: Verpackte Geschenke, Künstlerhaus Wien

In-Formation, Klasse Performative Kunst, Künstlerhaus Wien

Soul Love (See You through the Night), Salzburger Kunstverein

Zeichnen Zeichnen, Künstlerhaus Wien 

In-Formation, Lilo Nein: Do Rehearse Histories, Künstlerhaus Wien