Biografie

Christian Helbock studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und Philosophie an der Universität Wien. Er arbeitet als Künstler in den Bereichen Konzept, Fotografie, Video, Interview, Malerei, Performance.

Er kuratierte die Vortrags- und Interviewserie „Produktion und Schwester-felder“ (2010/11), gemeinsam mit Dietmar Schwärzler die Viennale-Filmreihe „Between Inner and Outer Space“ (2011), eine Reihe zu performativen Handlungsformen „In-Formation“ (2012-2014), die Interviewserie „Freunde und Komplizen“ (2013/14) und die Gesprächsreihe „Countdown – Zum Neubeginn einer Institution“ (2017/19).

Er ist Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden Künstler*innen Vorarlbergs und der Gesellschaft bildender Künstler*innen Österreichs, Künstlerhaus Wien.